Brotaufstrich mit Almkäse Chili

15min


Zutaten:

  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL braune Butter
  • 1 kleine reife Avocado
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 2 Tomaten
  • 150g Bergader Almkäse Chili
  • 150g Magerquark
  • 3 EL Milch
  • 2 bis 3 EL mildes Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 TL frisch geschnittene Minzeblätter
  • 1 EL frisch geschnittene Petersilie
  • 1 EL Gartenkresse
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL frisch geschnittenes Basilikum
  • Salz
  • 1 Prise Chili mild gemahlen
  • 1 Msp. Abrieb einer unbehandelten Zitrone

1. Schritt
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne in der braunen Butter bei milder Temperatur kurz etwas anschwitzen und lauwarm abkühlen lassen. Die Avocado schälen, halbieren, dabei den Kern entfernen, in kleinere Würfel schneiden und mit einigen Tropfen Zitronensaft beträufeln. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen, vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

2. Schritt
Den Bergader Almkäse Chili in kleine Würfel schneiden und mit Quark, Milch und Olivenöl in einem Blitzhacker glatt mixen. In eine Schüssel füllen und die Frühlingszwiebeln mit den Avocadowürfeln, den Tomatenwürfeln und den Kräutern hineinrühren. Mit Salz, Chili und etwas Zitronenabrieb würzen.

Tipp
Eignet sich für die Brotzeit, als kleiner Snack zum Aperitif oder auch auf heißen Ofenkartoffeln!

Weinempfehlung
Dazu passt ein kräftiger, aromatischer Wein, beispielsweise ein Gewürztraminer aus dem Elsass oder aus Südtirol.


Busca de receitas: